2017


28.4.2017 im Arche Kindergarten 11.00 Uhr in Konstanz ( geschlossene Vorstellung)
30.4.2017 in der Werkstatt 15.00 Uhr
Karten unter Telefon: 07531.900150
theaterkasse@konstanz.de



am Stadttheater Konstanz
16.4.2017 um 15.00 Uhr in der Werkstatt im Theater Konstanz
23.4.2017 um 15.00 Uhr in der Werkstatt im Theater Konstanz
Roberto Frabetti und Bruno Cappagli | Übersetzung aus dem Italienischen von Brigitte Korn-Wimmer
Ein Tanzgedicht mit Bildern, Objekten, Gesang und Musik

Regie: Magdalene Schaefer
Weitere Spieltermine bitte hier klicken



Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten
Am 17. Juni 2017 | Einlass: 10 Uhr | Beginn: 11 Uhr auf der Cockerwiese
gegenüber der Gläsernen Manufaktur in Dresden

Julius Rönnebeck und Puppe Alma mit Magdalene Schaefer freuen sich darauf, gemeinsam mit euch eine musikalische Reise in den Dschungel zu unternehmen. Erzählt wird die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten – Francis Poulenc hat sie vertont und Jean Françaix hat die musikalische Vorlage in ein Orchesterwerk verwandelt, das euch die Musiker der Staatskapelle Dresden vorstellen werden. Packt euch ordentlich Proviant und Getränke ein, denn diesmal könnt ihr dabei auch Picknick auf der Wiese machen.
klick für weitere Information

26.11.2017 Premiere des Weihnachtsmärchens
für die Kleinen am Stadttheater Konstanz, Regie: Magdalene Schaefer


2018

Joho, Trallala!
Am 28.01.2018 um 11.00 Uhr auf der großen Bühne der Semperoper.
Die Gäste unseres ersten Programmes der Spielzeit 2017/18 haben alle ein Instrument dabei. Man kann es aber nicht sehen, sondern nur hören. Und Ihr alle habt dieses Instrument auch dabei. Und zwar immer. Genau, die Stimme! Wir freuen uns auf den Besuch des Staatsopernchores bei Kapelle für Kids. Wir dürfen uns nicht nur von der Stimmgewalt und der Spielfreude dieses wunderbaren Chores beeindrucken lassen. Wir können sogar mit ihm feiern! Denn der Chor der Sächsischen Staatsoper wird in dieser Spielzeit 200 Jahre alt. Wer da wohl wem ein Ständchen singt?

Die Kapelle spielt auf
Am 25.2.2018, 26.2.2018, 27.08.2018 auf der Semper Zwei in der Semperoper
Die Staatskapelle Dresden heisst bis heute „Kapelle“, weil sie in der evangelischen Schlosskapelle in Dresden gegründet wurde. Einer Kirche. Bei dem Wort „Kapelle“ denken wir heute aber viel eher an eine Tanzkapelle, eine Kurkapelle oder eine Blaskapelle. Und die spielen natürlich Tanzmusik, Volksmusik oder einfach „unterhaltende Musik“. Wir beschäftigen uns in diesem Programm damit wie Komponisten aus dieser Musik wiederum wundervolle „Kunstmusik“ gemacht haben, die aber immer noch zum Tanzen, Singen oder Schunkeln verführen kann!

Zu den Osterfestspielen

Spielen wir nochmals „Joho, Trallala!“ am 17.03.2018 in Salzburg um 11.00 Uhr
in der Großen Universitätsaula um 15.00 Uhr

Jetzt geht’s los
Am 6.5.2018 um 11.00 Uhr auf der großen Bühne der Semperoper.
Eine Ouvertüre ist...ein süßer Brotaufstrich? Nein! Eine Ouvertüre ist die Eröffnungsmusik einer Oper. Machmal sind das nur wenige Takte, manchmal viel mehr. Wir zeigen Euch mithilfe der ganzen Pracht der Staatskapelle die verschiedenen Möglichkeiten der musikalischen Eröffnung einer Geschichte. Dabei entführen wir Euch in Zauberwelten, fremde Länder und in die sächsische Schweiz! Lasst euch überraschen!

Auf Samtpfoten in allen Lagen - Die Klarinette
Am 24.6.2018,25.6.2018 und 26.6.2018 auf der Semper Zwei in der Semperoper

Na klar, die Katze in „Peter und der Wolf“ ist die Klarinette. Das hat sich wahrscheinlich schon rumgesprochen. Daß es die Klarinette aber in den unterschiedlichsten Größen gibt, und daß sie durchaus ihre Krallen ausfahren kann, zeigt uns unser Spezialist für „Katzinetten“: Christian Dollfuß.

Das Gelbe vom Ei: Die Harmoniemusik
Mit Alma auf der großen Bühne der Semperoper

05.06.2017 um 11:00 Uhr

Die Harmoniemusik, bestehend aus jeweils zwei Oboen, Klarinetten, Fagotten und Hörnern, ist die älteste Form der Coverband. Coverband? Eine Coverband spielt berühmte Hits von bekannten Künstlern. Allerdings in ihrer eigenen Version, die oft einfacher ist als das Original, aber immer den Kern der Musik zur Geltung bringt, »das Gelbe vom Ei« sozusagen. So wurden schon Opern von Mozart oder Symphonien von Beethoven sehr früh »gecovert«. Lasst Euch überraschen, welche Hits die Kammerharmonie der Staatskapelle für Euch covern wird!